Charterschein

Hausboot ohne Bootsführerschein? Machen Sie den Charterschein!

Grundsätzlich benötigen Sie einen Sportführerschein Binnen, um Boote mit mehr als 15 PS fahren zu können. Für unsere Region besteht eine Sonderregelung, die es ermöglicht Boote mit mehr als 15 PS führerscheinfrei zu mieten. Alles was Sie dazu benötigen ist ein Charterschein in Form einer ca. 3-stündigen Einweisung. Unsere Hausboote sind speziell für Charterkunden konzipiert; sie sind gut manövrierfähig und mit den wichtigsten technischen Hilfsmitteln ausgerüstet.

 

Die Einweisung beinhaltet neben dem praktischen Teil auch einen theoretsichen Teil. Sie erhalten die Möglichkeit sich mit dem theoretsichen Teil bereits vorab zu Hause vertraut zu machen. Die Schulungsunterlagen werden Ihnen vor Ihrer Buchung (10 Tage vor Ankunft) zur Verfügung gestellt. Durch das Studium der Schulungsunterlagen kann sich die Einweisung entsprechend verkürzen. 

 

Nach Erhalt der Charterbescheinigung und einigen selbst durchgeführten Manövern, werden Sie bald mit der Gelassenheit eines alten Seebären am Ruder stehen.

Das führerscheinfreie Fahrrevier beginnt in der Stadt Brandenburg einschließlich Beetzsee und reicht bis kurz vor die Elbe hinter Havelberg.

In der anhängenden Tabelle "Flußkilometer" sind die entsprechenden Kilometerangaben mit den einzelnen Beschränkungen aufgeführt.

Zu beachten ist ein Fahrverbot bei Wasserständen am Unterpegel Rathenow von mehr als 130 cm.

Eine Charterbescheinigung erhalten Sie von uns nach Einweisung in folgenden Themen:

Theoretische Themen

- Wasserstraßenbezogenes Verkehrsverhalten

- Verkehrsvorschriften

- Verhalten an Liege -und Ankerplätzen

- Verhalten von Wassersportlern in der Natur

- Umweltgerechtes Bedienung des Fahrzeuges

- Verhalten an Schleusen

- Sicherheit an Bord

Praktische Themen

- Motor starten, stoppen, Instrumente

- vorwärts, rückwärts, stoppen

- An- und Ablegen/ Ankern

- Festmachen

- Verhalten in besonderen Situationen

Die Unterweisungsdauer beträgt ca. 3h.

Geltungsbereich

Der Charterschein gilt für Boote, die für maximal 12 Personen zugelassen sind und haftpflichtversichert sind. Die Bootslänge darf 15m nicht überschreiten und die Bootsgeschwindigkeit ist auf 12 km/h in stillen Gewässen beschränkt. Der Charterschein wird auch benötigt, wenn Sie einen Bootsführerschein See, Küste o.ä. besitzen. Der Charterschein gilt nur für die Zeit der Hausbootmiete.